top
logo


Tour 2006 PDF Drucken E-Mail


Maintal und Taubertal

am Freitag, den 4. August 2006 reisten wir gegen 9.00 Uhr pünktlich in Bad Mergenteim an. Unser Gepäck konnten wir bei Uschi und Dietmar ins Wohnmobil verstauen die den transport mehr oder weniger :-) freiwillig übernommen haben. Nach einem Sektfrühstück mit Butterbrezeln ging es dann bald los.


Die Tour führte durch wunderschöne Gegenden, an herrlichen Burgen und Seen vorbei und durch romantische alte Dörfer, teils mit sehenswürdigen Fachwerkhäusern.

Folgendes Programm hatten wir planmäßig durchgestanden:
1.Tage: Auf dem Radweg „Liebliches Taubertal“ Bad Mergentheim, Königshofen, Tauberbischofsheim, Wertheim. ca. 50 km
2. Tag: „Maintal-Radweg“ Wertheim, Hossbrunn, Würzburg, Ochsenfurt Kizingen. ca. 80 km
3. Tag: „Gaubahn-Radweg“ und „Main-Tauber-Radweg“ Kizingen, Ochsenfurt, Acholshausen, Bieberehren, Weikersheim, Bad Mergentheim. ca. 70 km

Alles in allem war die Tour mal wieder, dank der tollen Organisation von Franz und dem tollen Gepäckservice von Dietmar und Uschi, einfach super.

Wir alle freuen uns aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt:
"ran an die Gewehre"
Tour de Franz 2007

nicht vergessen!! hier geht's zum: "Gästebuch"
Wünsche und Anregungen sind willkommen... Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Hier noch der grobe Überblick über die gefahrene Strecke:

die schönsten Bilder der "Tour de Franz 2006"

kurz vor dem Start gabs Brezeln und Sekt

das erste Gruppenbild vor der Tour

ein kurzer Zwangsstop wegen Regen kam gerade richtig...

unsere Räder waren dank der WM nicht zu übersehen...

so schön kann radeln sein...

ein Hagelgewitter hat es in der Tour Geschichte zum ersten mal gegeben. Aber Dank guter Organisation waren wir beim beginn genau vor einem Kloster und wurden nicht nass :-)

bis auf der Organisator selbst...

und schon konnte es trocken wieder weitergehen...

Ein toller Abend konnte auf einer Burgruine beim Weinfest in Wertheim seinen lauf nehmen...

der Wein schmeckte prima...

sogar der Turm wurde im Dunkeln noch erklommen...

einige tanzten sogar bei leichtem Regen

man sieht der Wein schmeckte auch den sonst strengen Biertrinkern

dann gesellten sich sogar noch die Weinköniginen zu uns...

am 2 Tag ging es früh los mit einem Stop zum Flicken...

den am Abend zuvor versprochenen Besuch bei der Familie Baumann liesen wir uns nicht entgehen und kamen dank Platten pünktlich zum Frühschoppen...
mehr infos zur Familie Baumann: hier klicken

nicht nur der Wein war intressant...

die Lebende-Goldene-Statue in Würzburg lies sich trotz einer Radler Gruppe nicht aus dem Konzept bringen :-)

an einem Feuerwehrfest direkt am Radweg kommen wir ohne Stop nicht vorbei...

am letzten Tag konnten wir testen welche Schutzbleche helfen... oder halt nicht :-)

sogar ein Autofreier Sonntag (wurde für uns) organisiert...

 

 

das war's dann auch schon für dieses Jahr mehr Bilder gibt's natürlich auf der CD. Bitte melden bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
und nicht vergessen das "Gästebuch" anzuklicken

 

bottom

Powered by Joomla!. Designed by: Joomla 1.5 Template, web hosting. Valid XHTML and CSS.