top
logo


Tour 2003 PDF Drucken E-Mail

von Radolfzell am Bodensee nach Basel

am Freitag, den 25. Juli 2003 reisten wir gegen 9.00 Uhr pünktlich in Radolfzell an. Nach einem Sektfrühstück mit Butterbrezeln ging es dann bald los. Die Tour führte uns meistens auf Radwegen von Radolfzell, Konstanz, Stein am Rhein, Gailingen, Schaffhausen, Bad Säckingen nach Basel, manchmal sogar bis in die teure Schweiz.


Nach zwei tollen Tagen mit guten Übernachtungen mussten wir am dritten Tag leider das meiste im Regen fahren. Doch uns eingefleischten Radlern machte auch das nichts aus und nach dem Umziehen am Bahnhof war auch das wieder vergessen. Wir fuhren dann mit dem Zug wieder zurück nach Radolfzell.

Alles in allem war die Tour mal wieder, dank der tollen Organisation von Franz und dem tollen Gepäckservice von Dietmar und Uschi, einfach super.

Wir alle freuen uns aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt:
"ran an die Gewehre"
Tour de Franz 2004



nicht vergessen!! hier geht's zum: "Gästebuch"
Wünsche und Anregungen sind willkommen... Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

die schönsten Bilder der "Tour de Franz 2003"

kurz vor dem Start

kaum gefahren schon wieder beim essen

einige sagen auch "Schlemmertour"

die Wohnung für die erste Nacht von
Brunners und Kecks wurde besichtigt

beim Frühstück auf dem Balkon ging es uns noch gut

der Reinfall wurde besichtigt

und schon standen wir wieder in den Pedalen

voraus fährt immer "Chefe"

mit riesigem Hunger ging es ans Salatbuffet

gegessen wurde natürlich im freien

 

hier noch einmal die ganze Gruppe beim Trompeter von Bad Säckingen ...

das war's dann auch schon für dieses Jahr mehr Bilder gibt's natürlich auf der CD. Bitte melden bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
und nicht vergessen das "Gästebuch" anzuklicken

 

bottom

Powered by Joomla!. Designed by: Joomla 1.5 Template, web hosting. Valid XHTML and CSS.